Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Bücher

Buchartikel zu ‘Soft-Projektcoaching’
>> Buch kaufen

Der Mensch auf dem Weg zum Gipfelkreuz mit der ITOREX-Methode

Über mich


Beruflicher Hintergrund:

  • Diplom-Informatikerin (FH) der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik (Fachhochschule für Technik und Wirtschaft, Reutlingen)
  • Systemberatung für UNIX-Systeme, Verantwortung für alle UNIX-Systeme bei HUGO BOSS.
  • Leiterin der Abteilung Technischer Support Süd (inklusive Österreich und Schweiz) für CATIA und SAP R/3 bei ATOS. Personal- und Budget-Verantwortung. Einführung des Outsourcing von SAP R/3-Systemen.
  • SAP Technical Consultant bei debis. Entwicklung und Leitung eines Trainee-Programms für SAP Basis Mitarbeiter.
  • Teamleiterin SAP Application Management bei T-Systems. Aufbau und Leitung des Teams, Projektleitung und Servicemanagement zum Kunden hin.
  • Teamleiterin SAP Application Support bei T-Systems. Projektleitung und Servicemanagement zum Kunden hin. Steuerung von Providern.
  • Servicemanagerin für Kunden im öffentlichen Sektor. Verantwortung für die Erbringung und Einhaltung von Services für den Kunden.
  • Seit 2007 selbständig als Beraterin, IT-Projektleiterin mit den Schwerpunkten SAP und ITIL, Servicemanagerin nach ITIL, Trainerin, Coach und Mediatorin. Coachen von Projektleitern und Führungskräften, Moderation von Workshops, Mediation zwischen IT und Fachbereich oder IT-Bereichen.

Fortbildungen:

  • Zertifizierte Trainerin (ICA)
  • Ausbildung als systemischer Coach bei Sieger Consulting in Darmstadt
  • Ausbildung als Wirtschaftsmediator nach den Richtlinien des Bundesverbandes Mediation bei zweisicht
  • Fortbildung in systemischer Organisationsberatung bei Prof. Fritz B. Simon in Berlin
  • Diverse Fortbildungen in Kommunikationstechniken und Führungsfragen
  • ITIL Foundation Zertifikat

“Mir selbst macht es Spaß, Unternehmerin zu sein und andere Menschen zum Erfolg zu führen.”

Themenauswahl an bereits durchgeführten Projekten

  • Projektleitung von SAP-Projekten (technisch und fachlich)
  • Projektleitung von Entwicklungsprojekten
  • Projektleitung von ITIL-Projekten
  • Steuerung interner und externer Dienstleister
  • Aufbau von Support-Organisationen
  • Klassisches Servicemanagement nach ITIL
  • Interimsmanagement als Team- oder Abteilungsleiterin
  • Inhouse-Trainings zur Prävention von Konflikten
  • Individuelle Workshops zur Prävention von Konflikten
  • Moderation in einem IT-Programm
  • Moderation von IT-Fach-Workshops
  • Moderation eines Strategie-Workshops
  • Coaching von Projektleitern und Führungskräften
  • Vermittlung zwischen IT und Fachbereich
  • Vermittlung zwischen zwei IT-Bereichen
  • Vermittlung zwischen Führungskraft und Team

Philosophie

Vertrauen herstellen:
Absolute Vertrauenswürdigkeit und der persönliche, gute Draht zu meinen Kunden haben oberste Priorität.

Transparenz schaffen:
Die Dinge auf den Punkt bringen und Situationen schnell, objektiv und klar zu erkennen – das ist für mich in Coaching und Mediation die Basis, um neue Lösungen zu entwickeln.

Zuverlässigkeit:
Teil meiner Philosophie ist die verbindliche Zuverlässigkeit: Was ich verspreche, halte ich auch.

 

Auszeichnungen/
Links

Karin Zorn ist Expertin bei brainGuide